ARMD-Software: ROTLAT V6.0

Softwarepaket für die rotordynamische Analyse

 

Computermodell zugeschnitten auf die Rotordynamik-Analyse mit ROTLAT

 

Das Rotordynamik-Paket “ROTLAT V6.0” verwendet einen auf Finite-Elemente (FEM) basie­ren­den An­satz zur Be­rech­nung von ge­dämpften und un­ge­dämpften lateralen Eigen­fre­quen­zen (kriti­schen Dreh­zah­len), Eigen­formen, der Stabilität, des Unwucht­verhaltens und zeit­lichen Ein­schwing­verhaltens rotierender Systeme. ROTLAT hat eine eigene Be­nutzer­ober­fläche, unter der vier Mo­dule inte­griert sind: ROSTAB, ROTORMAP, ROSYNC und RORESP. Die Benutzer­schnitt­stelle steuert die Module, um die rotor­dyna­mi­sche Ana­lyse in einer voll­stän­digen Um­ge­bung zu realisieren.

Typische ROTLAT-Applikation

 

ROTLAT-Ergebnisse beinhalten:

 

EIGENFREQUENZEN (kritische Drehzahlen), EIGENFORMEN, STABILITÄTS­ANALYSE
(Module “ROSTAB”+ “ROTORMAP”)

  • Eigenfrequenzen und Eigenformen
  • gedämpfte und ungedämpfte Simula­tionen des Biege­schwin­gungs­systems
  • Stabilitäts­parameter (Dämpfungs­grad, logarith­misches Dekre­ment)
  • Rotorkreis­lauf­richtung (Gleichlauf/Gegenlauf = Vorwärts-/Rückwärts­präzession)
  • kritische Geschwindigkeitskarte
  • Stabilitätskarte / Campbell-Diagramme
  • Reaktionskräfte der Lager
  • Wellengewicht, Durchbiegung, Mittellinienneigung, Wellenmoment, Scher- und Faserspannungsdiagramme

Analyse mit ROTLAT; Animation der Biege-Eigenformen

 

SYSTEMANTWORTEN AUFGRUND VON UNWUCHT
(Modul “ROSYNC”)

  • mehrere Unwuchtebenen/Kräfte
  • Magnitude und Phase (Bode-Diagramm)
  • dynamische Kräfte und Momente
  • Schwingungsamplituden und -bahnen (Orbits)
  • auf Lager und Fundament übertragene Kräfte und Momente
  • Fundamentschwingungsamplituden
  • API-Verstärkungsfaktoren

Max. vibratory torques vs. speed

 

ZEITABHÄNGIGE SYSTEMANTWORTEN
(Modul “RORESP”)

  • Gravitations­kräfte und äußere Kräfte: mehrfache Sinus-, Stufen-, Rampen-, Impuls- und Unwucht­kräfte
  • Schwingungs­amplituden-Zeitverlauf
  • Rotorumlaufbahnen (Orbits)
  • dynamische Kräfte und Momente
  • dynamische Belastungen (Spannungen)
  • übertragene Kräfte und Momente
  • Schwingungsamplituden von Abstützungen

Time-transient response analysis

 

Die Abbildungen und Screenshots wurden mit freundlicher Genehmigung von RBTS zur Verfügung gestellt.