ARMD-Software: BEARINGS V6.0

Softwarepaket für die Gleitlageranalyse

 

Beispiel für eine Gleitlageranalyse

 

Das Softwarepaket “BEARINGS V6.0” ist in der Lage, um­fassende Ana­lysen von Gleit­lagern inkl. der not­wen­digen Aus­wer­tungen zu er­mög­lichen. Prak­tisch jedes in der Industrie verfüg­ba­re La­ger oder Lager­system kann mit einem der Lager­soft­ware­module ana­ly­siert werden. Die Gleit­lager­module JURNBR, HYBCBR, TILTBR und THRSBR lösen das Schmie­rungs­problem in zwei Dimen­sionen und elimi­nieren dabei alle Appro­xi­ma­tionen, die typi­scher­weise mit einer ein­dimen­sionalen Ana­lyse oder mit Tabellen-Metho­den ver­bun­den sind.

Es kön­nen voll­stän­dige Leis­tungs­vorher­sagen für hydro­dyna­mische, hydro­sta­ti­sche und hybride ge­schmier­te Gleitlager (radial, axial) erstellt werden, die im lami­naren und/oder turbu­lenten Bereich arbei­ten. Die Simu­lations­mög­lich­keiten um­fassen Effekte wie Kavi­ta­tion, Aus­rich­tungs­fehler, Druck­begren­zungen, druck­beauf­schlagtes Nut­versor­gungs­system, druck­beauf­schlagtes Düsen­versor­gungs­system, Ober­flächen-/Struktur­ab­weichung und Schmier­mittel­zuführ­kreis­lauf (JURNBR, HYBCBR) mit spezi­fi­zier­ten Drücken oder Drosseln (Kapillare, Blende oder Drossel­ventil), Nut­geometrie und Fasen.

 

Die mit den BEARINGS-Modulen generierten Ergebnisse umfassen:

  • Tragfähigkeit
  • Einstellwinkel
  • viskose Verlustleistung
  • Korrektur-Momente
  • Durchflussanforderungen
  • Stabilität (Lagerwirbel)
  • Feder- und Dämpfungskoeffizienten
  • Lagerspiel und Druckverteilung
  • Ansaugdrücke und Durchflüsse
  • Wärmehaushalt (Wäremabfuhr) und Temperaturanstieg für das Lagersystem und individuelle Segmente

Radial-Gleitlager

 

Konfigurationen und wichtige Merkmale, die von den BEARINGS-Modulen ausgewertet werden können, sind:

 

Zylindrische und konische Radiallager mit fester Geometrie (JURNR & HYBCBR)

  • einfache Oberfläche
  • Mehrfachrillen (Schmiernuten)
  • Druckstauflächen
  • elliptische Form oder Zitronenform
  • Rayleigh-Stufe oder Tasche
  • keilförmige Ausrichtung
  • Kanten, abgeschrägte Kanten
  • beliebig konfigurierbare Segment-Oberflächen (Mehrflächenlager)
  • Mehrfachaussparungen

Analyse eines Radial-Gleitlagers

 

Kippsegment-Radiallager (TILTBR)

  • zentraler Drehpunkt
  • versetzter Drehpunkt
  • gleichmäßig verteilte Segmente
  • gruppierte Segmente
  • Belastung zwischen den Segmenten
  • Last auf dem Segment
  • beliebige Lastrichtung
  • beliebige Vorspannung
  • Verjüngung von Vorder-/Hinterkanten
  • Fluid-Trägheitskraftwirkungen
  • Steifigkeit des Stützpunktes

Analyse eines Radial-Kippsegment-Gleitlagers

 

Fest- und Kippsegment-Drucklager (Axiallager) (THRSBR)

  • einfache Oberfläche
  • Mehrfachrillen (Schmiernuten)
  • Stufungen (Tasche)
  • keilförmige Übergänge (Tasche)
  • Kippsegment-Detaillierung
  • Verbundwerkstoffe
  • beliebig konfigurierbare Segment-Oberflächen (Mehrflächenlager)

Analyse eines Axiallagers

 

Die Abbildungen und Screenshots wurden mit freundlicher Genehmigung von RBTS zur Verfügung gestellt.