Kooperations­partner

Ingenieurdienst­leistungen im Team und Netz­werk

 

Je nach Umfang der notwendigen Ingenieur­dienst­leistungen sowie nach der vorlie­gen­den Kunden­anfor­derung arbeitet die Laschet Consulting im Team mit externen Partnern sehr eng zusammen. Wir sind Teil eines leis­tungs­starken Engineering-­Netz­werkes zur Ab­arbei­tung grö­ßerer Auf­ga­ben­stellungen.

 

Strukturanalysen, FEM-Untersuchungen

Je nach Auf­gaben­stellung sind FEM-Analysen (FEM = “Finite Element Method” = struktur­mechani­sche Unter­su­chungen) oder auch Dauer­festig­keits- und Lebens­dauer­analysen sinn­voll, die durch einen unserer Koopera­tions­part­ner (DAAMS GmbH) beglei­tet wer­den. Es kön­nen so­mit auch kom­plexere Maschi­nen­strukturen in eine Gesamt­analyse mit ein­bezogen werden wie z.B. Maschi­nen­gehäuse, Ab­stützungen und Kopp­lungen zum Funda­ment (siehe die Ani­ma­tion auf dieser Seite) sowie Detail­unter­suchungen kriti­scher Bau­teile. Auf­grund der Inter­aktionen zwischen der Dy­na­mik im Antriebs­strang und der um­geben­den Struk­tur lassen sich über­geordnete System­bewer­tungen vor­nehmen.

 

Erweiterte Rotordynamik-Analysen, Gleitlagerberechnungen

Erweiterte rotor­dynami­sche Unter­suchungen (optional auch mit einer gesonderten Analyse von Gleitlagern) werden koope­rativ mit unserem US-Partner RBTS, Inc. durchgeführt. Hierzu fin­den Sie aus­führ­liche Beschrei­bungen auf unserer Sonder­seite ROTOR­DYNAMIK inkl. ARMD-Software.

 

Messungen, Maschinendiagnose, Maschinenüberwachung

In Ergän­zung zu den rechneri­schen Unter­suchungen stimmen wir uns gerne auch mit exter­nen Part­nern und Dienst­leistern aus den Berei­chen Mess­technik, Maschi­nen­diagnose und Maschi­nen­überwa­chung ab. Messungen lassen sich auf Wunsch direkt vor Ort weltweit vor­nehmen, oft auch als zeit­nahe Ergän­zung (mehr oder weni­ger parallel und gleich­zeitig) zur rech­neri­schen Analyse. Auch die Installation einer um­fassenden Maschi­nen­über­wachung kann op­tio­nal an­ge­boten werden.

Der Ab­gleich zwi­schen Mes­sung und Schwin­gungs­berech­nung ist oft ein wich­tiger Be­stand­teil einer von uns durch­geführten CAE-­Unter­suchung und dient der Qua­li­täts­verbes­serung der ver­wendeten Simu­lations­modelle (auch als Bestand­teil des VIRTUAL ENGINEERING Pro­zesses). Wir begleiten dabei auch Messungen an Proto­typen bzw. in Prüf­ständen. Im Rah­men mess­tech­nischer Unter­suchungen koope­rie­ren wir mit ver­schie­denen Spezial­firmen welt­weit.

Und darüber hinaus: Im Falle von dringenden Schadens­unter­suchungen (Trouble­shooting) helfen wir spon­tan mit kom­bi­nierten Berech­nungen und Mes­sungen. Auf Wunsch können wir Ihnen hier­zu wei­tere Infor­ma­tionen bereit­stellen und auf er­folg­reiche Refe­ren­zen ver­weisen.

 

Kontaktieren Sie uns … auch wenn es SEHR DRINGEND ist !

 

Weitere Informationen auf unseren Spezialseiten

Sie können sich auf unse­ren Spezial­seiten de­taillier­ter infor­mieren:

Torsionsschwingungen (Drehschwingungen)

Berechnung und Simulation von Torsionsschwingungen in kompletten Antriebs­systemen von Maschi­nen, Anla­gen, Fahr­zeugen, Schiffen. Beur­teilung des dyna­mi­schen Ver­haltens auch unter Ein­beziehung von Messungen. Erfahren Sie mehr …


Rotordynamik (Biegeschwingungen, Wälzlager, Gleitlager)

Berechnung von Biegeschwingungen in Rotor-Lagersystemen inkl. Stabilitäts­analyse und Ermitt­lung kriti­scher Dreh­zahlen mit Hilfe der Soft­ware ARMD. Erfahren Sie mehr …


Virtuelle Entwicklung & Simulation

Virtual Engineering (virtueller Entwicklungsprozess) setzt leistungs­fähige CAx-Software­tools, Simu­la­tions­umge­bungen, Mes­sungen und Erfah­rungen voraus. Erfahren Sie mehr …